Privacy policy

DATENSCHUTZ-BESTIMMUNGEN

Die personenbezogenen Daten, die der Benutzer direkt auf den Seiten der Website zur Verfügung stellt und die zum Zeitpunkt der Registrierung unter der Adresse simbashopping.com und anschließend für die Nutzung der von Zeit zu Zeit vom Online-Shop bereitgestellten Dienste erreichbar sind, werden in behandelt Einhaltung der Bestimmungen des Gesetzesdekrets 196/2003 zum Schutz personenbezogener Daten („Datenschutzgesetz“) und nach Inkrafttreten der EU-Verordnung Nr. 679/2016 („DSGVO“) gemäß den Bestimmungen der Kunst. 13 der vorgenannten europäischen Verordnung.

Simbashopping
informiert den Benutzer über Folgendes:

Unter Verarbeitung personenbezogener Daten versteht man alle Vorgänge oder Vorgänge, die mit oder ohne Hilfe automatisierter Prozesse ausgeführt und auf personenbezogene Daten oder Sätze personenbezogener Daten angewendet werden, auch wenn sie nicht in einer Datenbank erfasst sind, wie z. B. Erfassung, Registrierung, Organisation, Strukturierung, Speicherung, Verarbeitung, Auswahl, Sperrung, Anpassung oder Änderung, Extraktion, Konsultation, Nutzung, Kommunikation durch Übertragung, Verbreitung oder jede andere Form der Bereitstellung, des Vergleichs oder der Zusammenschaltung, der Beschränkung, der Löschung oder der Zerstörung.

EIGENTÜMER DER VERARBEITUNG

Der Inhaber der Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß Art. 26 ist SIMBA SRL S.U. mit Sitz in Corso Buenos Aires, 79 – 20124 Mailand (MI). MwSt. IT02476130188. Telefon: +39 0382 968152, E-Mail: clientisimba@virgilio.it und PEC: simbasrl@pec.it.

VERARBEITETE DATENARTEN, ZWECK DER VERARBEITUNG UND RECHTLICHE GRUNDLAGE

Die personenbezogenen Daten des Nutzers, die aufgrund der von SIMBA SRL SU durchgeführten Aktivitäten frei übermittelt und erfasst werden, werden rechtmäßig und fair verarbeitet.

Die folgenden Arten von persönlichen Daten der Benutzer können verarbeitet werden:

a) Navigationsdaten
Die Computersysteme und Softwareverfahren, die zum Betreiben der Site verwendet werden, erfassen während ihres normalen Betriebs einige personenbezogene Daten, deren Übertragung mit der Verwendung von Internetkommunikationsprotokollen verbunden ist. Diese Informationen werden nicht gesammelt, um mit identifizierten interessierten Parteien in Verbindung gebracht zu werden. Sie können jedoch naturgemäß durch Verarbeitung und Verknüpfung mit Daten, die von Dritten gespeichert werden, die Identifizierung von Benutzern ermöglichen. Diese Datenkategorie umfasst die IP-Adressen oder Domänennamen der Computer, die von Benutzern verwendet werden, die eine Verbindung zur Site herstellen, die URI-Adressen (Uniform Resource Identifier) ​​der angeforderten Ressourcen, den Zeitpunkt der Anforderung und die Methode zum Senden der Anforderung an den Server die Größe der als Antwort erhaltenen Datei, den numerischen Code, der den Status der vom Server gegebenen Antwort (Erfolg, Fehler usw.) und andere Parameter in Bezug auf das Betriebssystem und die IT-Umgebung des Benutzers angibt. Diese Daten werden nur verwendet, um anonyme statistische Informationen über die Nutzung der Website zu erhalten und deren ordnungsgemäße Funktion zu überprüfen, Anomalien und / oder Missbräuche zu identifizieren. Sie werden sofort nach der Verarbeitung gelöscht. Die Daten könnten verwendet werden, um die Verantwortung bei hypothetischen Computerkriminalitäten gegen die Website oder gegen Dritte festzustellen: Mit Ausnahme dieser Möglichkeit bleiben die Daten zu Webkontakten nicht länger als sieben Tage bestehen

b) Für die Website simbashopping.com die vom Benutzer freiwillig zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten
Die von den Nutzern dieser Website frei und freiwillig zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten betreffen jeweils:

  1. notwendig für den Abschluss von E-Commerce-Transaktionen im Rahmen von Online-Einkäufen. Mit den Zahlungsverwaltungsdiensten kann diese Website Zahlungen per Kreditkarte oder PayPal verarbeiten. Die für die Zahlung verwendeten Daten werden direkt vom Manager des angeforderten Zahlungsdienstes erfasst, ohne vom Unternehmen in irgendeiner Weise behandelt zu werden (z. B. PayPal ist ein von PayPal Inc. bereitgestellter Zahlungsdienst, mit dem der Benutzer Zahlungen online über das eigene PayPal ausführen kann Referenzen).
  2. diejenigen, die in die Formulare eingefügt wurden, die in einigen Abschnitten der Website vorhanden sind (z. B. im Abschnitt „Kontakte“) oder per E-Mail an die auf der Website angegebenen E-Mail-Adressen oder an die zum Zwecke der Registrierung eingegebenen Daten gesendet wurden auf die Website, soweit dies zur Beantwortung von Benutzeranfragen erforderlich ist.
  3. diejenigen, die im Bewertungsformular der Kauferfahrung im Abschnitt „Mein Konto“ oder im Bewertungsformular enthalten sind, das Sie nach dem Kauf über CUSTOMER REVIEWS LTD per E-Mail erhalten haben (Geschäftsbedingungen)

Personenbezogene Daten, die von Benutzern frei und freiwillig zur Verfügung gestellt werden, werden zu folgenden Zwecken gesammelt und verarbeitet:

– Lieferung der vom Benutzer angeforderten Produkte und Verwaltung der damit verbundenen Zahlungen;
– Standortregistrierung;
– Beantwortung von Auskunftsersuchen;
– statistische Zwecke;

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zu den vorgenannten Zwecken ist nicht nur die Notwendigkeit, den Vertrag, an dem der Nutzer beteiligt ist, auszuführen oder auf seine Anfragen zu antworten, sondern auch die Notwendigkeit, die gesetzlichen Verpflichtungen des Unternehmens zu erfüllen Gegenstand.

Zu statistischen Zwecken werden die Daten anonym und in aggregierter Form verarbeitet.

ACCOUNT

Der Benutzer kann auf der Website simbashopping.com ein eigenes Konto erstellen, indem er seine persönlichen Daten (einschließlich Vor- und Nachname, Telefonnummer, E-Mail-Adresse) eingibt. Der Benutzer kann sein persönliches Profil jederzeit aktualisieren, seine Daten über den persönlichen Bereich seines Kontos ändern und löschen.

VERFAHREN ZUR DATENVERARBEITUNG

Die Daten werden in Übereinstimmung mit der erforderlichen Sicherheit und Vertraulichkeit auf folgende Weise verarbeitet: Erhebung von Daten von der interessierten Partei, Erhebung und Aufzeichnung für bestimmte, explizite und legitime Zwecke und Verwendung für weitere Verarbeitungsvorgänge in Bezug auf diese Zwecke; Verarbeitung mit Hilfe elektronischer und automatisierter Tools (Datenerfassung per Datenübertragung direkt vom Interessenten).

LEGITIMIERTE INTERESSEN DES DATENREGLERS

Die berechtigten Interessen des für die Verarbeitung Verantwortlichen bei der Verarbeitung von Daten bestehen darin, dass die zwischen den Parteien unterzeichneten vertraglichen Verpflichtungen eingehalten und eingehalten werden müssen. Nach der Kunst. 6 Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung beruht auf der Zustimmung des Interessenten, die schriftlich dokumentiert ist.

KOMMUNIKATION VON DATEN UND EMPFÄNGERN PERSÖNLICHER DATEN

Ihre personenbezogenen Daten können bestimmten Personen übermittelt werden, die vom für die Datenverarbeitung Verantwortlichen beauftragt wurden, Dienste bereitzustellen, die für die Erfüllung der mit der Registrierung auf der Website simbashopping.com und dem Online-Kauf verbundenen Verpflichtungen im Rahmen der Grenzen und in Übereinstimmung mit dem maßgeblich oder erforderlich sind Anweisungen erteilt. Insbesondere können die Daten offengelegt werden an:

  1. Personen, Unternehmen oder Berufsbüros, die den Inhabern Unterstützung, Beratung oder Zusammenarbeit in Buchhaltungs-, Verwaltungs-, Rechts-, Steuer- und Finanzangelegenheiten bieten;
  2. von SIMBA SRL SU beauftragte und / oder ernannte Personen, die Aktivitäten oder einen Teil der Aktivitäten im Zusammenhang mit der Erbringung von Verkaufsdienstleistungen ausführen, wie z. B. das Logistikzentrum, das für die Verpackung der vom Benutzer gekauften Produkte verantwortlich ist; die für die Lieferung der gekauften Produkte zuständigen Spediteure; und jeden anderen externen Mitarbeiter, an den die Mitteilung zur ordnungsgemäßen Erfüllung der von SIMBA SRL SU im Zusammenhang mit dem Vertrag über die Erbringung seiner Dienstleistungen übernommenen Verpflichtungen erforderlich ist;
  3. an die öffentlichen Verwaltungen zur Wahrnehmung institutioneller Aufgaben innerhalb der gesetzlich oder behördlich festgelegten Grenzen.

VERFAHREN ZUR VERARBEITUNG

Die Daten werden elektronisch gesammelt und durch Registrierung, Konsultation, Kommunikation, Speicherung und Löschung verarbeitet, hauptsächlich mit Hilfe elektronischer Tools, um die Anwendung geeigneter Maßnahmen zur Sicherheit der verarbeiteten Daten und die Gewährleistung der Vertraulichkeit sicherzustellen. von dem selben.
Die auf elektronischen Medien gespeicherten Benutzerdaten werden auf einem Server von Provider Mantainer gespeichert und gespeichert: Server Plan S.r.l. Reseller und Hosting-Unternehmen: Stt S.r.l. . Insbesondere erklärt der Datenverantwortliche, dass die auf dem Server aufgezeichneten Daten vor dem Risiko des Eindringens und des unbefugten Zugriffs geschützt sind und dass er auch geeignete Sicherheitsmaßnahmen getroffen hat, um die Integrität und Verfügbarkeit der Daten sowie den Schutz von Bereichen und Räumlichkeiten zu gewährleisten relevant für ihre Verwahrung und Zugänglichkeit.
Die Miteigentümer garantieren ein Höchstmaß an Sicherheit bei der Verwaltung von Benutzerdaten. Die Kreditkarteninformationen werden nur verschlüsselt und gemäß den Sicherheitsanforderungen der PCI-Zertifizierung gespeichert. Der Eigentümer hat keinen Zugang zu vertraulichen Informationen in Bezug auf Kreditkarten, die von Vermittlern und Kartenherausgebern gemäß dem Datenschutzcode verarbeitet werden.

RECHTE DER INTERESSIERTEN PARTEI

Der Benutzer (im Folgenden auch „interessiert“) gemäß den Bestimmungen der Kunst. 7 Datenschutz und Art. 15 DSGVO, ist berechtigt:

  • eine Bestätigung über das Vorhandensein oder Nichtvorhandensein personenbezogener Daten über ihn erhalten, auch wenn diese noch nicht aufgezeichnet wurden, und deren Kommunikation in verständlicher Form;
  • die Angabe erhalten: a) die Herkunft der personenbezogenen Daten; b) die Zwecke und Methoden der Verarbeitung; c) die Logik, die bei der Verarbeitung mit Hilfe elektronischer Instrumente angewendet wird; d) der Identifikationsdaten, die den für die Verarbeitung Verantwortlichen, die Datenverarbeiter und den gemäß Art. 5, Absatz 2 des Datenschutzgesetzes und Art. 3, Absatz 1, DSGVO; e) die Subjekte oder Kategorien von Subjekten, an die die personenbezogenen Daten übermittelt werden können oder die als ernannter Vertreter im Staat, Manager oder Beauftragte davon erfahren können;
  • erhalten: a) Aktualisierung, Berichtigung oder bei Interesse Integration von Daten; b) die Löschung, Umwandlung in anonyme Form oder Sperrung von Daten, die unter Verstoß gegen das Gesetz verarbeitet wurden, einschließlich Daten, die nicht für die Zwecke aufbewahrt werden müssen, für die die Daten gesammelt oder anschließend verarbeitet wurden; c) die Bescheinigung, dass die in den Buchstaben a) und b) genannten Vorgänge auch hinsichtlich ihres Inhalts denjenigen zur Kenntnis gebracht wurden, denen die Daten übermittelt oder verbreitet wurden, außer für den Fall, dass eine solche Erfüllung erfolgt es erweist sich als unmöglich oder beinhaltet einen offensichtlich unverhältnismäßigen Einsatz von Ressourcen in Bezug auf das geschützte Recht;
  • ganz oder teilweise widersprechen: a) aus berechtigten Gründen der Verarbeitung personenbezogener Daten, die ihn betreffen, auch wenn dies für den Zweck der Erhebung relevant ist; b) zur Verarbeitung personenbezogener Daten, die ihn betreffen, zum Zwecke des Versands von Werbematerial oder des Direktverkaufs oder zur Durchführung von Marktforschung oder kommerzieller Kommunikation durch den Einsatz automatisierter Anrufsysteme ohne das Eingreifen eines Betreibers per E-Mail und / oder über herkömmliche Systeme Marketingmethoden per Telefon und / oder Post. Es ist zu beachten, dass sich das Widerspruchsrecht der interessierten Partei für Direktmarketingzwecke durch automatisierte Methoden auf die traditionellen erstreckt und dass die Möglichkeit für die interessierte Partei offen bleibt, das Widerspruchsrecht auch teilweise auszuüben. Daher kann die interessierte Partei beschließen, nur Mitteilungen mit herkömmlichen Methoden oder nur automatisierte Mitteilungen oder keine der beiden Kommunikationsarten zu empfangen;
  • Bitten Sie den für die Verarbeitung Verantwortlichen, auf personenbezogene Daten zuzugreifen (Art. 15 DSGVO), diese zu korrigieren (Art. 16 DSGVO) oder zu löschen (Art. 17 DSGVO), die Verarbeitung einzuschränken oder sich ihrer Behandlung zu widersetzen (Art. 18) DSGVO);
  • die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung aufgrund der vor dem Widerruf erteilten Einwilligung zu gefährden;
  • eine Beschwerde bei der Garantiebehörde zum Schutz personenbezogener Daten einreichen.

Um die oben genannten Rechte auszuüben und Informationen zu den Personen zu erhalten, denen die Daten gespeichert sind oder denen die Daten übermittelt werden, oder zu den Personen, die in ihrer Eigenschaft als Manager oder Beauftragte möglicherweise Kenntnis von Ihren Daten erhalten, Sie können den Eigentümer kontaktieren, indem Sie eine Anfrage an die folgende E-Mail-Adresse clientisimba@virgilio.it senden.

DAUER DER BEHANDLUNG UND LAGERZEIT DER DATEN

Die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Bezugnahme auf die in Abschnitt 2 genannten Zwecke hat eine Dauer, die der für die Erbringung der angeforderten Dienstleistungen erforderlichen Dauer entspricht, zu der die gesetzlich vorgeschriebene zusätzliche Frist in Übereinstimmung mit zivilrechtlichen Bestimmungen hinzukommt. Steuer- und aktuelles Steuerrecht.

ABSICHT DES DATENREGLERS ZUR ÜBERTRAGUNG PERSÖNLICHER DATEN

Die Verwaltung und Speicherung personenbezogener Daten erfolgt auf Servern innerhalb der Europäischen Union. Derzeit befinden sich die Server in Italien. Die Daten werden nicht außerhalb der Europäischen Union übertragen.

AKTUALISIERUNG

Diese Datenschutzrichtlinie wird gelegentlich überarbeitet. Wenn Änderungen an der Behandlung vorgenommen werden, wird SIMBA SRL SU den Benutzer entsprechend informieren, indem die Änderungen auf der Website veröffentlicht werden. Sofern dies nach geltendem Recht erforderlich ist, hat der Benutzer das Recht, neuen Behandlungen seine Zustimmung zu erteilen. Im Falle einer Ablehnung werden Benutzerdaten nicht gemäß den in der Datenschutzrichtlinie vorgesehenen Änderungen verarbeitet.

COOKIE POLICY

In Übereinstimmung mit den Verpflichtungen der Europäischen Verordnung zum Schutz personenbezogener Daten n. 679/2016, DSGVO, und durch die Datenschutzbehörde Bestimmung Nr. 229 vom 08. Mai 2014 Mit diesem Schreiben möchten wir Sie darüber informieren, dass Simba Srl S.U. (im Folgenden: simbashopping.com) verwendet als Datenverantwortlicher technische Cookies und Cookies von Drittanbietern, um die Bereitstellung seiner Dienste und das Surferlebnis auf den Seiten der Website www.simbashopping.com zu verbessern.

Während Sie auf unserer Unternehmenswebsite surfen, können Sie auf Ihrem Computer (oder Mobilgerät) technische Cookies von simbashopping.com und Cookies anderer Parteien (z. B. „Dritte“) empfangen, über die einige Ihrer persönlichen Daten gesammelt und verarbeitet werden können.

WAS IST EIN COOKIE?

„Cookies“ sind kleine Textdateien, die von einer Website gesendet und beim Surfen im Browser eines Benutzers gespeichert werden, um bei späteren Besuchen desselben Benutzers erneut auf dieselben Websites übertragen zu werden.

Ein Cookie kann aufgrund seiner Dauer als „Temporäre Sitzung“ oder „Permanent“ klassifiziert werden.

„Temporäre Sitzung“ Cookies bleiben nur während der Navigation aktiv und werden am Ende der Sitzung automatisch gelöscht, wenn der Browser geschlossen wird.

„Permanente“ Cookies werden am Ende der Sitzung nicht gelöscht und bleiben bis zu ihrem Ablaufdatum oder ihrer Löschung durch den Benutzer aktiv.

Cookies, die normalerweise in sehr großer Anzahl in Ihrem Browser vorhanden sind und je nach Typ für verschiedene Zwecke verwendet werden können.

WELCHE COOKIES VERWENDEN WIR?

TECHNISCHE COOKIES

Technische Cookies können in Browsing- oder Sitzungscookies unterteilt werden, die die normale Navigation und Nutzung der Site gewährleisten (so können beispielsweise die Module, aus denen die Seiten der Site bestehen, koordiniert oder die besuchten Seiten mit derselben Arbeitssitzung korreliert werden ) und Analyse-Cookies, ähnlich wie technische Cookies, nur wenn sie zum Zweck der Optimierung der Website direkt vom Website-Manager verwendet werden (sogenannte Analyse-Cookies von Erstanbietern), mit denen aggregierte Informationen über die Anzahl der Benutzer und deren Besuch gesammelt werden können (Zum Beispiel, um Statistiken der am häufigsten besuchten Seiten zu erstellen, um die aggregierten Daten von Besuchen nach Betriebssystem, Browser usw. zu erfassen.)

Die Verwendung von Sitzungscookies beschränkt sich streng auf die Übertragung von Sitzungskennungen (bestehend aus vom Server generierten Zufallszahlen) und von Software-Nutzungsdaten, die für eine sichere und effiziente Erkundung der Website erforderlich sind: die Variablen (sogenannte Cookies) von Die Sitzung kann die Verwendung von IT-Techniken vermeiden, die möglicherweise die Privatsphäre des Surfens der Benutzer beeinträchtigen, und die Erfassung persönlicher Identifikationsdaten des Benutzers nicht zulassen. Sitzungscookies werden nicht dauerhaft auf dem Gerät des Benutzers gespeichert, sondern lokal für Zeiträume basierend auf Sitzungsvariablen aufgezeichnet (deren Werte auf der Festplatte des Geräts gelöscht werden können; es ist auch möglich, sie zu deaktivieren). Cookies gemäß den Anweisungen der Hauptbrowser).

COOKIES VON DRITTANBIETERN

Cookies von Drittanbietern werden von einer anderen Website als der vom Benutzer besuchten Website gesetzt und befinden sich auf anderen Servern als dem der besuchten Website (z. B. Google, Google-Anzeigen, Facebook).

Daher unterliegt die Verwendung der von diesen externen Betreibern durch Cookies gesammelten Daten den jeweiligen Datenschutzrichtlinien.

Auf der Website gibt es Cookies für:

  • Remarketing and behavioral targeting
    AdWords Remarketing (Google Inc.)
    Remarketing with Google Analytics for display advertising (Google Inc.)
    Facebook Remarketing (Facebook, Inc.)
  • Statistics
    Google Analytics (Google Inc.)
    Google Analytics with anonymized IP (Google Inc.)
  • Live chat platforms
    Zendesk Chat widget
  • Interaction with external social networks and platforms
    Like button and Facebook social widgets (Facebook, Inc.)
    Tweet button and Twitter social widgets (Twitter, Inc.)
    +1 button and Google+ social widgets (Google Inc.)
    “Pin it” button and Pinterest social widgets (Pinterest)

WIE KANN ICH COOKIES DEAKTIVIEREN?

Die meisten Browser sind so konfiguriert, dass sie Cookies über die Einstellungen akzeptieren, steuern oder möglicherweise deaktivieren. Bitte beachten Sie jedoch, dass das Deaktivieren oder sogar teilweises Deaktivieren von technischen Cookies die Funktion der Website beeinträchtigen und / oder deren Funktionalität einschränken kann.

Das Deaktivieren von Cookies von Drittanbietern hat dagegen keinerlei Auswirkungen auf das Surfen.

Weitere Informationen zu in Ihrem Browser installierten Profiling-Cookies von Drittanbietern und deren Deaktivierung finden Sie auf der folgenden Website: www.youronlinechoices.com

Sie können jederzeit die Annahme unserer Cookies ablehnen. Website, indem Sie einfach in ihrem Browser die Einstellungen auswählen, mit denen Sie sie ablehnen können. Informationen zu den Verfahren zum Deaktivieren von Cookies finden Sie auf der Website Ihres Browser-Anbieters oder über die Hilfetools im Handbuch Ihres Browsers.

In jedem Fall können Sie Cookies jederzeit von der Festplatte Ihres PCs löschen.

Letzte Aktualisierung: Januar 2021